© lassedesignen / shutterstock.com

Ausbildungsplätze Industriekaufmann/-frau

Aktuelle Ausbildungsstellen Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau: Finde aus 7421 aktuellen Angeboten deine passende Ausbildungsstelle Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau
© SFIO CRACHO | shutterstock.com

Ausbildungsinhalte für den Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau

Der Handel hat sich entwickelt – längst wird seit hunderten von Jahren im großen Maßstab gehandelt, getauscht und Geld gemacht. Die Industrie begeistert dich? Die Massen müssen bedient werden, und du möchtest ein Teil dieser riesigen Maschinerie werden? Dann ist die Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau die richtige Produktauswahl!

In deiner Ausbildung lernst du zu erkennen, was der Markt grad braucht. Dabei geht es nicht nur um Produkte, sondern auch um Dienstleistungen. Es ist nicht nur wichtig, was der Markt braucht, auch was der Betrieb oder das Unternehmen braucht ist entscheidend. Du wirst lernen diesen Bedarf an Personal und Produkten zu erkennen und zu kalkulieren. Darüber hinaus wirst du die Kontenführung, Zahlungen und Mahnungen kontrollieren. Die effiziente Nutzung von Netzwerken und Absatzwegen gehören genauso dazu, wie den Kunden glücklich zu machen. Mit Garantie, du wirst eintauchen in die Welt der Industrie, aber dabei nicht untergehen.

Schulische Vorkenntnisse für Azubis 

Das beste was du aus der Schule mitgenommen hast ist Mathematik? Wie passend, denn als Industriekaufmann/-frau ist das dein Hauptinstrument. Du musst Kosten berechnen und den finanziellen Bedarf des Betriebs ermitteln. Mieten und Gehälter wollen nicht falsch abgerechnet werden, sonst könnest du ins Schwitzen kommen!Wirtschaft ist auch ein großer Vorteil. Rechnungswesen und Wirtschaftswissen werden dich durch die Ausbildung tragen. Auch deine sprachlichen Talente werden nicht zu kurz kommen. Natürlich ist es nötig, Schriftverkehr und Kundenkontakt mit einem guten Ausdrucksvermögen zu meistern. Englisch ist hierbei im internationalen Bereich auch ein Pluspunkt!

2014 entschieden sich 18.726 Ausbildungsanfänger/innen für den Ausbildungsbereich Industrie und Handel. Im Handwerk waren es nur 96. Im ersten Bereich waren es 66%, die die Hochschulreife hatten. 31% hatten den mittleren Bildungsabschluss, 2% den Hauptschulabschluss und nur 1% keinen Abschluss. Im kleineren Bereich Handwerk waren es 56% mit Hochschulreife, 38% mit dem mittleren Bildungsabschluss, und 3% mit dem Hauptschulabschluss.

Abschlussprüfung

In einer Zwischenprüfung und einer Abschlussprüfung kannst du beweisen, was du drauf hast. In der schriftlichen Prüfung, die deine Ausbildung beendet, kannst du dich auf die Gebiete Geschäftsprozesse, kaufmännische Steuerung und Kontrolle und Wirtschafts- und Sozialkunde vorbereiten. In der mündlichen Prüfung im Einsatzgebiet wirst du eine Präsentation vorführen und im Fachgespräch eine Aufgabe bearbeiten und vorstellen. Danach wird die Industrie-und Handelskammer dich offiziell zum Industriekaufmann oder zur Industriekauffrau ernennen!

Ausbildungsvergütung Industriekaufmann/-frau

Industrie

  1. Ausbildungsjahr: € 860 bis € 957
  2. Ausbildungsjahr: € 918 bis € 1.007
  3. Ausbildungsjahr: € 977 bis € 1.096
     

Zukunftsperspektiven nach der Industriekaufmann/-frau Ausbildung

Die Spezialisierung findet, je nach deinem Betrieb, in deiner Ausbildung in einem der folgenden Optionen statt:

  • Vertrieb
  • Lagerlogistik
  • Personalmarketing
  • Produktentwicklung
  • Projektabrechnung
  • Auslandseinsatz

Als Zusatzqualifikation kommt zum Beispiel Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende infrage. Hier lernst du, deine späteren beruflichen Aufgaben in einer anderen Sprache auszuführen. Um diese Qualifikation zu erhalten legst du eine weitere Prüfung ab. Eine andere Zusatzqualifikation ist Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen. Wenn du die Hochschulreife erlangt hast und zudem gut in Englisch bist, kannst du mit weiterem Unterricht diese Qualifikation erhalten. Der Unterricht wird internationaler Betriebswirtschaftslehre, Englisch und noch eine Fremdsprache wie Französisch, Spanisch oder Italienisch sein.

Eine Anpassungsweiterbildung hält das Wissen auf dem neuesten Stand, während eine Aufstiegsweiterbildung, wie beispielsweise ein Studium, weitere Karrierechancen eröffnet.

Als Anpassungsweiterbildung sind die folgenden Bereiche möglich:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Auftragsbearbeitung,-abwicklung
  • Bürokommunikation, -technik
  • Korrespondenz

Eine Spezialisierungsweiterbildung, ähnlich wie die Anpassungsweiterbildung, qualifiziert dich für die Zukunft:

  • Finanz- und Rechnungswesen/ Controlling
  • Marketing
  • Vertrieb, Verkauf
  • Personal- und betriebliches Sozialwesen
  • Einkauf
  • Lager, Logistik

Dies sind deine möglichen Aufstiegsweiterbildungen:

  • Kaufmännische Weiterbildung Fachwirt/in Industrie
  • Kaufmännische Weiterbildung Betriebswirt/in allgemeine Betriebswirtschaft
  • Kaufmännische Weiterbildung Betriebswirt/in Absatz/Marketing
  • Kaufmännische Weiterbildung Betriebswirt/in Logistik
  • Kaufmännische Weiterbildung Betriebswirt/in Personalwirtschaft
  • Kaufmännische Weiterbildung Betriebswirt/in Produktionswirtschaft
  • Kaufmännische Weiterbildung Betriebswirt/in Rechnungswesen
  • Kaufmännische Weiterbildung Fachwirt/in Logistiksysteme
  • Kaufmännische Weiterbildung Fachwirt/in Marketing
  • Kaufmännische Weiterbildung Fachkaufmann/-frau Personal
  • Kaufmännische Weiterbildung Fachkaufmann/-frau Vertrieb
  • Kaufmännische Weiterbildung Industrie-Betriebswirt/in
  • Studium Industriebetriebswirtschaft
  • Studium Betriebswirtschaftslehre, Business Administration
  • Studium Wirtschaftswissenschaften
  • Kaufmännische Weiterbildung Bilanzbuchhalter/in
  • Ausbilder/in Anerkannte Ausbildungsberufe

Ausbildungsgehalt Industriekaufmann/-frau: Dein Gehalt und Verdienst wärend deiner Berufsausbildung

Auf der nachfolgenden Übersicht findest du allgemeine Infos zur Ausbildungsvergütung in Deutschland. Dein Ausbildungsgehalt und dessen genaue Höhe steht in deinem Ausbildungsvertrag.

1. Ausbildungsjahr: Industriekaufmann/-frau

2. Ausbildungsjahr: Industriekaufmann/-frau

3. Ausbildungsjahr: Industriekaufmann/-frau

Ausbildungsvergütung in Deutschland für Industriekaufmann/-frau

Elektrohandwerk (monatlich brutto - je nach Bundesland)
1. Ausbildungsjahr: 976€ bis 1.047€
2. Ausbildungsjahr: 1.029€ bis 1.102€
3. Ausbildungsjahr: 1.102€ bis 1.199€

Quelle: Tarifinformationen des Bundes und der Länder (z.B. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, WSI-Tarifarchiv, Tarifarchive der Bundesländer)

Ausbildungsvergütung für Industriekaufmann/-frau

Bei einer Ausbildung in einem tarifgebundenen Betrieb ist deine Vergütung als Industriekaufmann/-frau vertraglich festgelegt. Je nach Bundesland und Branche können aber ganz unterschiedliche Tarifverträge gelten.

Baden-Württemberg
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 850€
2. Jahr: 900€ 50 € +5,88%
3. Jahr: 1.000€ 100 € +11,11%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.037€
2. Jahr: 1.102€ 65 € +6,27%
3. Jahr: 1.199€ 97 € +8,80%
Bayern
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 840€
2. Jahr: 890€ 50 € +5,95%
3. Jahr: 930€ 40 € +4,49%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.035€
2. Jahr: 1.089€ 54 € +5,22%
3. Jahr: 1.160€ 71 € +6,52%
Berlin
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 760€
2. Jahr: 855€ 95 € +12,50%
3. Jahr: 935€ 80 € +9,36%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.005€
2. Jahr: 1.063€ 58 € +5,77%
3. Jahr: 1.122€ 59 € +5,55%
Brandenburg
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 760€
2. Jahr: 855€ 95 € +12,50%
3. Jahr: 935€ 80 € +9,36%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.005€
2. Jahr: 1.063€ 58 € +5,77%
3. Jahr: 1.122€ 59 € +5,55%
Bremen
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 800€
2. Jahr: 870€ 70 € +8,75%
3. Jahr: 920€ 50 € +5,75%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.047€
2. Jahr: 1.078€ 31 € +2,96%
3. Jahr: 1.109€ 31 € +2,88%
Hamburg
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.047€
2. Jahr: 1.078€ 31 € +2,96%
3. Jahr: 1.109€ 31 € +2,88%
Hessen
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 720€
2. Jahr: 770€ 50 € +6,94%
3. Jahr: 865€ 95 € +12,34%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 997€
2. Jahr: 1.056€ 59 € +5,92%
3. Jahr: 1.137€ 81 € +7,67%
Mecklenburg-Vorpommern
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 700€
2. Jahr: 825€ 125 € +17,86%
3. Jahr: 875€ 50 € +6,06%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.047€
2. Jahr: 1.078€ 31 € +2,96%
3. Jahr: 1.109€ 31 € +2,88%
Niedersachsen
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 800€
2. Jahr: 870€ 70 € +8,75%
3. Jahr: 920€ 50 € +5,75%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.000€ bis 1.047€
2. Jahr: 1.062€ bis 1.078€ 31 € +2,96%
3. Jahr: 1.109€ bis 1.156€ 78 € +7,24%
Nordrhein-Westfalen
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 770€
2. Jahr: 820€ 50 € +6,49%
3. Jahr: 870€ 50 € +6,10%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 981€
2. Jahr: 1.029€ 48 € +4,89%
3. Jahr: 1.102€ 73 € +7,09%
Rheinland-Pfalz
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 720€
2. Jahr: 770€ 50 € +6,94%
3. Jahr: 865€ 95 € +12,34%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 997€
2. Jahr: 1.056€ 59 € +5,92%
3. Jahr: 1.137€ 81 € +7,67%
Saarland
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 730€
2. Jahr: 790€ 60 € +8,22%
3. Jahr: 880€ 90 € +11,39%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 997€
2. Jahr: 1.056€ 59 € +5,92%
3. Jahr: 1.137€ 81 € +7,67%
Sachsen
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 800€
2. Jahr: 850€ 50 € +6,25%
3. Jahr: 900€ 50 € +5,88%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.007€
2. Jahr: 1.064€ 57 € +5,66%
3. Jahr: 1.122€ 58 € +5,45%
Sachsen-Anhalt
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 800€
2. Jahr: 850€ 50 € +6,25%
3. Jahr: 910€ 60 € +7,06%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 976€
2. Jahr: 1.036€ 60 € +6,15%
3. Jahr: 1.124€ 88 € +8,49%
Schleswig-Holstein
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.047€
2. Jahr: 1.078€ 31 € +2,96%
3. Jahr: 1.109€ 31 € +2,88%
Thüringen
Elektrohandwerk Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 800€
2. Jahr: 850€ 50 € +6,25%
3. Jahr: 900€ 50 € +5,88%
 
Metall- und Elektroindustrie Anstieg zum Vorjahr
1. Jahr: 1.007€
2. Jahr: 1.064€ 57 € +5,66%
3. Jahr: 1.122€ 58 € +5,45%
KONE GmbH
Premium Anzeige Auszubildende m/w/d zum Industriekaufmann/-frau KONE GmbH Hannover KONE wurde 1910 in Helsinki gegründet und gehört heute mit über 60. 000 MitarbeiterInnen auf der ganzen Welt zu einem der führenden Hersteller von Aufzügen, Rolltreppen und...
OPED GmbH

OPED GmbH

Industriekaufmann (m/w/d)

04.07.2022

Aufgaben: - Erlernen von kaufmännischen Prozessen - Aktive Mitarbeit in den Bereichen wie z.B. Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Kundenservice - Aufgaben im Team planen und durchführen - Rotation durch alle Abteilungen des

zur Anzeige
Borgel Elementbau GmbH

Borgel Elementbau GmbH

Ausbildung 2023 // Industriekaufmann (m/w/d)

04.07.2022

Deine Aufgaben Angebotskalkulation Einkauf Disposition von Maschinen interne Verbuchung der Materialflüsse Kontierung und Buchen der Lieferantenrechnungen Erstellung von Kundenrechnungen Nachhalten der

zur Anzeige
Continental AG

Continental AG

Berufsausbildung Industriekaufmann (m/w/divers)

04.07.2022

Stellenbeschreibung Industriekaufleute sind gefragte Organisationstalente. Während deiner Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau Ausbildung bist du in unseren kaufmännischen Abteilungen tätig und wirkst bei der Durchführung und Optimierung vielfältiger Geschäftsprozesse mit. Einkauf, Logistik,

zur Anzeige
Fruchthof Margarete Ehinger

Fruchthof Margarete Ehinger

Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d)

04.07.2022

Dein Profil Die Schwerpunkte Deiner Ausbildung liegen in den Abteilungen: Einkauf, Vertrieb, Logistik, Marketing und Rechnungswesen. Wichtige Bestandteile Deiner Ausbildung sind auch Produkt. - Auftrags. - und Qualitätsmanagement Dich hat schon immer interessiert, wie reibungslos Warenfluss

zur Anzeige
Brock GmbH & Co. KG

Brock GmbH & Co. KG

Ausbildung Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

04.07.2022

Um uns einmal vorzustellen, Brock Metallbau realisiert seit 1986 durchdachte Ideen in Metall und Glas. Wir haben uns hierbei auf den Fassadenbau spezialisiert. Hier bei Brock leben wir Metallbau, daher ist es uns ausgesprochen wichtig, dass unsere Produkte immer die bestmögliche Qualität haben.

zur Anzeige
Schreiner Group GmbH & Co. KG

Schreiner Group GmbH & Co. KG

Industriekaufmann (m/w/d) zur Ausbildung 2022

04.07.2022

Druck. Für unseren Bereich Ausbildung suchen wir eine/n Industriekaufmann (m/w/d) zur Ausbildung 2022 Voraussetzungen: Abitur/Fachabitur, gerne auch mit Studienerfahrung. Gutes technisch-kaufmännisches Verständnis. Kommunikativ und kontaktfreudig. Gute Umgangsformen, sicheres und freundliches

zur Anzeige
merken
Ennepetal
04.07.2022 FRIEDR. ISCHEBECK GmbH

Weitere: Bauindustrie. Wir sind ein in 5. Generation inhabergeführtes Familienunternehmen und spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb innovativer Produkte für die Bauindustrie. Unsere Geschäftsfelder gliedern sich in: Geotechnik, Schalungs- und Verbausysteme. Wir beschäftigen in Deutschland ca. 200 Mitarbeiter, weltweit ca. (Ausbildungsplatz Industriekaufmann/-frau)...

Ausbildungsplatz Ennepetal produzierendes Gewerbe Mitarbeiter 51 bis 500
merken
Korbach
04.07.2022 Continental AG

Stellenbeschreibung Industriekaufleute sind gefragte Organisationstalente. Während deiner Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau Ausbildung bist du in unseren kaufmännischen Abteilungen tätig und wirkst bei der Durchführung und Optimierung vielfältiger Geschäftsprozesse mit. Einkauf, Logistik, Personalwesen, Vertrieb, Rechnungswesen und ...

Lehrstellen Korbach Mitarbeiter 501 bis 5000
merken
Neuss
04.07.2022 WISAG Gebäude- und Industrieservice Nord-West GmbH & Co. KG

Willkommen bei der WISAG einem der führenden Dienstleistungsunternehmen in Deutschland für die Bereiche: Aviation , Facility und Industrie . Mehr als 50. 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Tag für Tag bei uns im Einsatz. Unsere Spezialisten der WISAG Gebäude- und Industrieservice bieten umfangreiche Dienstleistungen vom Anlagenbau über (Ausbildungsbörse Industriekaufmann/-frau)...

Ausbildungsbörse Neuss Handwerk & Baugewerbe Mitarbeiter 501 bis 5000
merken
Kreuzau
04.07.2022 Multi Packaging Solutions Düren GmbH

Unsere Anforderungen: Ein guter Bildungsabschluss (Allgemeine Hochschulreife, Höhere Handelsschule, Fachabitur oder einen guten Realschulabschluss). Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen und betriebswirtschaftlichen Prozessen. Spaß am Umgang mit Zahlen und Interesse an technischen Abläufen. Verantwortungsbewusstsein und selbstsicheres ...

Ausbildungsstellen Kreuzau produzierendes Gewerbe Mitarbeiter 51 bis 500
merken
Hannover
04.07.2022 Continental AG

Stellenbeschreibung Industriekaufleute sind gefragte Organisationstalente. Während deiner Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau Ausbildung bist du in unseren kaufmännischen Abteilungen tätig und wirkst bei der Durchführung und Optimierung vielfältiger Geschäftsprozesse mit. Einkauf, Logistik, Personalwesen, Vertrieb, Rechnungswesen und (Ausbildungsplätze Industriekaufmann/-frau)...

Ausbildungsplätze Hannover Mitarbeiter 501 bis 5000
merken
Herbolzheim
04.07.2022 Continental AG

Stellenbeschreibung Industriekaufleute sind gefragte Organisationstalente. Während deiner Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau Ausbildung bist du in unseren kaufmännischen Abteilungen tätig und wirkst bei der Durchführung und Optimierung vielfältiger Geschäftsprozesse mit. Einkauf, Logistik, Personalwesen, Vertrieb, Rechnungswesen und ...

Ausbildung Herbolzheim Mitarbeiter 501 bis 5000
merken
Straubing
04.07.2022 ED. ZÜBLIN AG

Deine Aufgaben Praxisorientierte Ausbildung (Fachrichtung Bau) in verschiedenen Abteilungen wie Finanz- und Rechnungswesen, Beschaffung/Einkauf Einführung in die kaufmännische Projektabwicklung direkt auf unseren BauvorhabenVermittlung von kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen KenntnissenDie Praxisphasen finden auf einer unserer Baustellen (Lehrstelle Industriekaufmann/-frau)...

Lehrstelle Straubing Handwerk & Baugewerbe Mitarbeiter 501 bis 5000
merken
Augsburg
04.07.2022 WashTec AG

Weitere: Sonstige Branchen. Für Handelsorientierte WashTec ist Weltmarkt- und Innovationsführer im Bereich der Fahrzeugwäsche. Über 1700 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern gestalten mit uns die Zukunft des Waschgeschäfts. Als Erfinder der automatischen Portalwaschanlage bietet WashTec maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anspruch. Und für junge ...

Ausbildungsmarkt Augsburg
merken
Netphen
04.07.2022 Esch Feinblechservice GmbH

Mit jahrzehntelanger Erfahrung ist Esch Feinblechservice ein verlässlicher Partner der stahlverarbeitenden Industrie. In einer Branche, die von Globalisierung und ?Just-In-Time ?- Produktion geprägt ist, betrachten wir es vor allem als unsere Aufgabe, Kundenanforderungen zügig und flexibel umzusetzen. Hierbei stehen vor allem eine umfassende (Ausbildungsstelle Industriekaufmann/-frau)...

Ausbildungsstelle Netphen
merken
Steinhagen
04.07.2022 Hörmann Deutschland

Wir bieten Ihnen in jeder Einsatzabteilung qualifizierte Ausbildungsbeauftragte als direkte Ansprechpartner und statten Sie mit moderner Kommunikationstechnik aus. Kommunizieren, informieren und gemeinsam voneinander lernen: Profitieren Sie von unserer offenen Feedbackkultur. Wir bieten Ihnen sehr gute Übernahmechancen. Wir denken grün: Werden ...

Ausbildungsplatz Steinhagen
merken
Wilnsdorf
04.07.2022 PASS + CO. BARRIER SYSTEMS GMBH

Deine Stärken kennenlernen? Dann bewirb Dich bei uns. Wir freuen uns auf Dich. PASS + CO. BARRIER SYSTEMS GMBH Dortmunder Straße 8, 57234 Wilnsdorf Ansprechperson: Frau Calò Telefon: 02739/4796-180 Bewerbung bitte an: calo@voelkel-service. de (Lehrstellen Industriekaufmann/-frau)...

Lehrstellen Wilnsdorf
merken
Gaildorf
04.07.2022 Workwise GmbH

Was solltest du mitbringen ? Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossene Mittlere Reife oder höher Du punktest durch deine Kommunikations- und Teamfähigkeit Du bist ein Talent im Planen und Organisieren Du hast Interesse an wirtschaftlichen Prozessen und AbläufenWas bieten wir dir? Einen Arbeitsplatz in moderner, heller Umgebung Attraktive ...

Ausbildungsbörse Gaildorf
merken
Spangenberg
04.07.2022 WIKUS-Sägenfabrik

Für das Stellenangebot Ausbildung zum Industriekaufmann 2023 (m/w/d) - bei WIKUS-Sägenfabrik - liegt uns aktuell keine Beschreibung vor. ...

Ausbildungsplätze Spangenberg

Alle aktuellen Stellen für dich einfach als E-Mail.

Industriekaufmann/-frau
Bitte trage eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Wir versenden passende Ausbildungsangebote per Email. Du kannst jederzeit unsere E-Mails abmelden.

Sensus GmbH Hannover
Premium Anzeige Ausbildung zum*r Industriekaufmann*frau (m/w/d) Sensus GmbH Hannover Laatzen Xylem ist ein weltweit führendes Wassertechnologieunternehmen mit 17. 000 Kollegen und Kolleginnen, das sich der Lösung der größten Wasserprobleme der Welt verschrieben...